Sonntag, 11. Juli 2010

Xanten am Niederrhein

Xantener Nordsee


Ich liebe Farben und Symetrie.


Schöner Blick auf dem Dom


Klever Tor.
Das 1393 erbaute Doppeltor ist ein beeindruckendes Relikt der mittelalterlichen Stadtbefestigung, das bis auf die nach dem 2. Weltkrieg rekonstruierten oberen Bereiche auch noch in der alten Bausubstanz erhalten ist.

Zwei Rundtürme, die sogenannten Eulentürme flankieren die erste Toröffnung auf der Feldseite. Eine brückenartige Zufahrt führt zum dreigeschossigen Haupttor. Früher führte die Brücke über den Stadtgraben.

Der quadratische Torbau hat im Laufe seiner Geschichte ebenfalls verschiedene Nutzungen unter anderem als Museum erlebt.


Heute bietet das Klever Tor mit seinen drei renovierten Appartments, die zeitgemäß und komfortabel eingerichtet sind, dem Urlauber die Möglichkeit, in einem einzigartigen historischen Ambiente zu residieren.

Für nähere Informationen und Buchungen wenden Sie sich bitte an die Tourist Information Xanten, Telefon 02801-98300.




Schöner Straßenrand bei Wünnenberg.




Pumpennachbarschaften haben am Niederrhein eine lange Tradition.



Keine Kommentare: